Projekt

Ziele

  • Analyse des Status quo der finanziellen Beteiligung von Bürgerinnen und Kommunen an Energiewendeprojekten und der bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Analyse der Motive und Hemmnisse für finanzielle Beteiligungen auf Seiten von Bürgerinnen und Kommunen
  • Untersuchung der Wirksamkeit von finanziellen Beteiligungen von Bürgerinnen und Kommunen im Sinne einer Beschleunigung der Energiewende
  • Erarbeitung von wissenschaftlich fundierten Strategien zur Gewinnung von Bürgerinnen und Kommunen für finanzielle Beteiligungen an der Energiewende durch wirtschaftliche und zivilgesellschaftliche Akteure

Untersuchungsregionen

  • Baden-Württemberg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Saarland

Laufzeit

01.01.2020 – 30.06.2022

Förderung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms, Förderaufruf ‚Energiewende und Gesellschaft‘